Home

Die Steuererklärung erinnert an das gute alte Supermario-Game: Es gewinnt wer am meistens Pilze bzw. Steuerabzugsbeträge sammelt. Die Rolle von Marios Bruder Luigi übernehmen dabei Steuerberater und Anwälte, die möglichst viele Steuerschlupflöcher suchen.

Sehr vielfältig sind beispielsweise die Möglichkeiten bei Wohneigentum: von Maklergebühren über Werkzeug für Reparaturen bis zum „Wohn-Riester“ sind allerlei Kosten absetzbar.Zu den Werbungskosten für das Arbeitseinkommen gehören nicht nur der Arbeitsweg, sondern von den Ausgaben fürs Essen über das Arbeitszimmer bis zum Internet- und Telefonanschluss zu Hause. Und neben Umzugskosten sind auch „weitere Umzugsauslagen“ (Trinkgelder für die Möbelpacker, Kosten für Ummeldung… ) möglich und sogar umzugsbedingter Nachhilfeunterricht für die Kinder absetzbar. Ganz zu schweigen von den Tipps und Tricks für selbstständig Erwerbende. Den Rest des Beitrags lesen »